Zum Inhalt springen
logo-MacKnivesPL-zloty
Search
Japanische Handwerkskunst
für die Küche von morgen
Zuverlässige japanische Qualität
Viel Spaß beim Kochen!
Spüren Sie die Schärfe
Es ist Zeit zu handeln!
znaki mac222

Kostenloser Versand ab 350PLN

*gilt nicht bei Lieferung per Nachnahme.

SK-201

Ursprünglicher Preis war: €141.60Aktueller Preis ist: €120.36. brutto

Previous lowest price was 120.36.

Vorrätig

Zusätzliche Informationen

Messer inklusive

SK-40, SK-65

Klingenlänge (mm)

,

Gewicht (g)

,

Messertyp

, , , , , , ,

Stahltyp

Rockwell-Stahlhärte

Schmutzabweisend

Handhaben

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „SK-201“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Angebot!

SK-201

SK-201 ist ein kleines Messerset, das viele Möglichkeiten bietet. Es besteht aus zwei Santoku-Klingen der SUPERIOR-Serie, die sich von anderen MAC-Messern durch eine dünnere Klinge und ein geringeres Gewicht unterscheidet. Der japanische Hersteller hat seine Santoku-Klingen vor mehreren Jahrzehnten verbessert, um Köchen den bestmöglichen Service zu bieten. Die Klinge besteht aus hochwertigem MAC Superior Steel (subzero AUS8), massiv mit einer Härte von bis zu 60 auf der Rockwell-Skala. Darüber hinaus ist es sandgestrahlt, was die Klinge zweifellos widerstandsfähiger gegen Beschädigungen macht und ihr einen noch größeren ästhetischen Wert verleiht. Das zur Herstellung des Griffs verwendete PAKKA-Holz, eine Synthese aus Naturholz und Harz, ist viel haltbarer als gewöhnliches Naturholz. Wir empfehlen dieses Messerset besonders Leuten, die lieber mit leichteren Messern arbeiten.

SK-65 ist ein universelles Santoku-Küchenmesser aus der SUPERIOR-Serie. Santokumesser erschienen erstmals in den 1960er Jahren als Alternative zum traditionellen Gemüsebeil namens Nakiri. Unter Beibehaltung einer geraden Kante und Höhe haben Nakiri Santoku auch eine leicht gebogene Spitze, wodurch die Klinge eine Form hat, die einem Schafsfuß ähnelt, weshalb sie manchmal Messer mit einer „Schafsfuß“-Klinge genannt werden. Das Wort Santoku bedeutet „drei Tugenden“, manche sagen, es seien Fleisch, Fisch und Gemüse, andere interpretieren es als Hacken, Schneiden und Würfeln. Unabhängig davon, welches Trio dieser Interpretation näher kommt, entwickelte sich das Santokumesser schnell zum beliebtesten Küchenmesser Japans und gelangte bald in die Hände von Köchen auf der ganzen Welt. Das Santokumesser ist ein japanisches Kochmesser, das dank seiner höheren Klinge das Schneiden von Gemüse, das in der japanischen Küche, die als die gesündeste der Welt gilt, allgegenwärtig ist, deutlich erleichtert. Wenn Sie sich reich an pflanzlichen Produkten ernähren, wird Ihnen dieses Profi-Küchenmesser sicherlich bei der Zubereitung von Mahlzeiten eine große Hilfe sein. Darüber hinaus kann es dank seiner vielseitigen Einsatzmöglichkeiten auch zum Schneiden verschiedener Fleischsorten verwendet werden. Bei der Ausstattung einer Restaurantküche mit den notwendigen Küchengeräten lohnt es sich, diese mit dieser Klinge auszustatten, da sie für die meisten Schneidtechniken und Hilfsarbeiten mit einem Küchenmesser eingesetzt werden kann.

SK-40 ist ein Schälmesser. Es wurde als kleinere, handlichere Version des Santokumessers entwickelt. Mit seiner Hilfe können Sie ganz einfach Schalen von Obst und Gemüse entfernen. Durch seine Schärfe ist der Widerstand beim Schälen kaum spürbar. Das Messer wurde so konzipiert, dass es sowohl von einem Meisterkoch als auch von jemandem verwendet werden kann, der seine ersten Schritte in der Kochkunst macht. Durch die praktische Handhabung eines Messers haben sowohl Profi- als auch Hobbyköche mehr Spaß bei der Zubereitung ihrer Lieblingsgerichte. Wir empfehlen jedem Koch, der auf der Suche nach einer geeigneten Ausrüstung für ein Restaurant ist, die Anschaffung dieses Messers in Betracht zu ziehen, da diese Art von Zubehör für eine so häufige Tätigkeit wie das Schälen von Produkten notwendig ist. Seine Form eignet sich auch gut für Hilfsarbeiten wie das Schmieren mit Pasten oder Butter und ist eines meiner liebsten kleinen Messer.

Wir empfehlen Ihnen, unsere Anleitungen zum Schärfen und Pflegen von Messern zu lesen.

Empfohlenes Rezept

Ganmodoki Tofu

Erfahren Sie, wie Sie mit diesem einfachen Tofu eine der vielseitigsten Zutaten der japanischen Küche verwenden. Es wird aus gepressten Sojabohnen hergestellt und wird in der japanischen Küche seit langem als Zutat in Suppen, Salaten und Pommes Frites sowie als vegetarische Alternative zu tierischen Proteinen verwendet. Tofu kann einschüchternd wirken, wenn man es nicht kennt, aber mit diesen vier Rezepten werden Sie im Handumdrehen ein Tofu-Meister.

• 2 Blöcke Seidentofu
• 20 g Shiitake-Pilze
• 20 g Karotten
• 4-5 Shiso-Blätter
• 1/2 Teelöffel geriebener Ingwer
• 1 Esslöffel Katakuri-Ko-Stärkepulver
• 1/2 Teelöffel Salz

Soße:
• 1 Tasse Dashi-Brühe
• 2 Esslöffel Sojasauce
• 2 Esslöffel Mirin
• 1 Teelöffel Zucker
• Katakuri-Ko-Stärkepulver
• geriebener Daikon

1. Stellen Sie die kleinere Schüssel umgedreht in die größere Schüssel, wickeln Sie den Tofu in Küchenpapier ein, legen Sie ihn auf ein Bambussieb und balancieren Sie ihn dann auf der kleineren Schüssel aus.
2. Stellen Sie eine mittelgroße Schüssel vorsichtig kopfüber auf den Tofu. Dies sollte den Tofu zu einer Schale formen und dabei helfen, das Wasser durch das Bambussieb aus dem Tofu zu drücken. Einen halben Tag einwirken lassen, um so viel Wasser wie möglich zu entfernen.
3. Schneiden Sie die Karotten und schütteln Sie die Pilze in kleine Stücke. Dann in die Mikrowelle stellen und 2 Minuten kochen lassen.
4. Den gut abgetropften Tofu, die Katakuri-Ko-Stärke, das Salz und den Ingwer in eine Schüssel geben und gut vermischen. Dann Shiitake-Pilze, Karotten und fein gehacktes Shiso dazugeben und vermischen.
5. Mit gut angefeuchteten Händen den Tofu zu Kugeln formen und mit Katakuri-Ko-Stärkepulver bestreuen.
6. In Öl goldbraun braten.
7. Mischen Sie in einer separaten Schüssel eine kleine Menge Katakuri-Ko-Stärke mit Wasser, bis eine dünne Paste entsteht.
8. Dashi-Brühe, Sojasauce, Mirin und Zucker in den Topf geben, leicht köcheln lassen, dann die Stärkepaste hinzufügen und rühren, bis die Sauce eindickt.
9. Legen Sie den Ganmodoki-Tofu auf einen Teller und reiben Sie den Daikon darüber, gießen Sie dann die Sauce darüber und servieren Sie ihn.

Zdjęcia ilustrujące przepisy na stronach produktowych wykorzystano z serwisów: photo-ac.com, freepik.com i pixabay.com na podstawie licencji udzielanych przez owe serwisy.

Wenn Sie Hilfe bei der Messerauswahl benötigen, helfen wir Ihnen weiter

Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Telefonnummer und die Zeiten an, zu denen wir Sie erreichen können. Wir sprechen Englisch und Polnisch.

Wir rufen nur zu den Telefonnummern mit der polnischen Vorwahl +48 zurück.